Heidelberg Speedmaster CX 102-5 LX

Heidelberg Speedmaster CX 102-5 LXFoto: Heidelberg Speedmaster CX 102-5 LX
(Foto © Heidelberger Druckmaschinen AG)

Seit 2010 produziert Kern auf einer Heidelberg Speedmaster CX 102 5-Farben mit Lackierwerk. Von der Heidelberger Druckmaschinen AG erstmals auf der IPEX 2010 im englischen Birmingham für den industriellen Bogenoffsetdruck vorgestellt, wurde die weltweit erste Maschine dieser Baureihe vorab im Mai 2010 bei Kern installiert.

Nach dem ausgesprochen positiven Abschluss der dreimonatigen Feldtestphase bewährt sich die Speedmaster CX 102 seitdem Tag für Tag und ist aus der Produktion nicht mehr wegzudenken. "Wir haben die richtige Entscheidung getroffen. Von Anfang an waren wir von der Speedmaster CX 102 begeistert und sind mit dem gesamten Investitionspaket einen großen Schritt weiter auf unserem Weg zur industriellen Produktion vorangekommen", fasst Geschäftsführer André Kern die Erfahrungen mit der Speedmaster CX 102 zusammen.

Die Speedmaster CX 102 im Format 72 x 102 cm ist von Heidelberg zwischen den Leistungsklassen der CD 102 und XL 105 eingestuft. Viele Komponenten wurden aus der bewährten XL-Serie übernommen. Neben den bekannten XL-Technologien wie dem vollautomatisierten Preset Plus An- und Ausleger oder der dynamischen Bogenbremse kommen beim Greifersystem und den Zylinderlagern erstmals Hochleistungskomponenten zum Einsatz, die bisher der XL-Plattform vorbehalten waren.

Außerdem wurden die Druckwerke versteift, um auch bei maximaler Geschwindigkeit die gewohnte Laufruhe zu erreichen und störende Maschinenschwingungen zu reduzieren. So liegt die Speedmaster CX 102 mit einer Laufleistung von 16.500 Bogen pro Stunde über der Leistung der CD-Serie.

Video: Heidelberg Speedmaster CX 102 bei Kern.

Die Leistungssteigerung gegenüber der CD 102-Serie lässt sich allerdings nicht allein durch die hohe Fortdruckgeschwindigkeit erklären. Die Makulatur wurde nahezu halbiert, zudem lässt sich eine drastische Verkürzung der Rüstzeiten im normalen Tagesgeschäft verzeichnen.

Neben der allgemein hohen Produktivität zeichnet sich die Speedmaster CX 102 durch ihre Vielseitigkeit aus. Der Druck von Dünndruckpapier ab 0,03 mm bis biegesteifem Karton bis zu 1 mm sind dank der besonders großen Gegendruckzylinder möglich. Insbesondere bei hohen Grammaturen ab 300 g/m² mit Lackaufträgen kann mit der neuen Technologie qualitativ besser produziert werden, als es zuvor möglich war.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.